Startseite

Inklusion

Hinweis:

Diese Internet-Seite ist in Leichter Sprache.
Denn Leichte Sprache kann jeder lesen und verstehen.
Deshalb gibt es auf dieser Seite viele Bilder.
Und schwere Worte werden erklärt.

 

Inklusion

Die Entstehung des Inklusions-Laufs

Seit 15 Jahren veranstaltete die Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker e.V. einen Spenden-Lauf.

Ein Spenden-Lauf ist:
Jeder Teilnehmer an dem Lauf spendet Geld an die Lebenshilfe.
Bei dem Lauf der Lebenshilfe wurde immer 1 Euro für jede Runde gespendet.
Es gibt keine Start-Gebühr.
Der Lauf war immer auf einem Sport-Platz in Vaihingen Enz.
Es haben jedes Jahr sehr viele Menschen mitgemacht.
Alle Menschen hatten immer sehr viel Spaß dabei.

Letztes Jahr konnte der Spenden-Lauf nicht stattfinden.
Letztes Jahr war alles anderes wegen Corona.

Die Mitarbeiter der Lebenshilfe haben sich etwas Neues ausgedacht.
Alle Menschen sollten trotz der schweren Zeit Spaß haben.
Alle Menschen sollten Laufen und Spenden können.
Die Menschen sollten mit der Familie, Freunden oder Kollegen laufen.
Jeder sollte in ganz Deutschland mitmachen können.

So wurde aus dem Spenden-Lauf der Inklusions-Lauf.
Inklusion bedeutet:
Jeder kann überall mitmachen von Anfang an.
Jeder gehört dazu.

Neu war:
Man musste sich über eine Internet-Seite anmelden.
Man konnte sich eine Start-Nummer ausdrucken.
Man konnte uns Bilder vom Laufen schicken.

In diesem Jahr findet der Inklusions-Lauf auch wieder statt.
Wie es geht lesen Sie, wenn Sie auf Der Lauf klicken.
Laufen auch Sie für die Inklusion mit!

Inklusion

Was ist das Projekt Inklusion leicht gemacht?

Ein Projekt ist ein Vorhaben über eine bestimmte Zeit.
Jedes Projekt hat ein klares Ziel.

Das Ziel vom Projekt Inklusion leicht gemacht ist:
Menschen mit Beeinträchtigungen sollen überall mitmachen können.
Gleiche Chancen für alle!
Mehr Infos zu dem Projekt finden Sie unter:

www.inklusion-lebenshilfe-vm.de

Mehr Infos zur Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker e.V. finden Sie unter:

www.lebenshilfe-vm.de

Inklusion

Unser Schirm-Herr

Ein Schirm-Herr ist eine bekannte Person.
Zum Beispiel ein Sänger oder ein Politiker.
Die Person unterstützt die Veranstaltung.
Jeder Spenden-Lauf hatte einen Schirm-Herrn.
Auch der Inklusions-Lauf hat einen Schirm-Herren:

Markus Rösler

Markus Rösler ist Politiker.
Er ist im Landtag von Baden Württemberg.
Er arbeitet in der Partei Die Grünen.
Er unterstützt die Lebenshilfe seit vielen Jahren.
Vielen Dank Herr Rösler!

Inklusion

Der Inklusions-Lauf ist vom DLV genehmigt.
Der DLV ist der Deutsche Leichtathletik Verband.